German English Russian Spanish

Fotogalerie

Auch beim Super-GM Turnier in Biel führt ein Trio. Nach drei Runden stehen Norwegens Supertalent Magnus Carlsen sowie die beiden Alexander (Onischuk und Motylev) mit jeweils einem Sieg und zwei Remisen an der Spitze. Carlsen gelang dabei ein feiner Sieg zum Auftakt gegen Xiangzhi Bu. Der Chinese revanchiert sich in Runde 3 gegen Ungarns Judit Polgar. Ein spannendes Remis lieferten sich Alexander Grischuk und Teimour Radjabov in einem Königsinder in Runde 3. Nach wechselseitigen Opfern ist Grischuk klar auf der Siegerstraße. Fritz zeigt schon Computerbewertung von 15. Nach einigen \"Ungenauigkeiten\" in Zeitnot verendet Grischuks Vorteil aber in dem bekanten Remisendspiel mit Bauer und \"falschem\" Läufer. Die 4. Runde startet morgen. Sie wird auf der Turnierseite live übertragen. (wk, Foto: Turnierseite)
=> Turnierseite

Partner