German English Russian Spanish

Fotogalerie

Mit vier Runden der 1. Bundesliga, drei Runden der 2. Bundesliga Mitte und dem erstmaligen Start der Damenbundesliga steht dem Österreichischen Schach eines der diesjährigen heimischen Highlights von 1. bis 4. März in der Blumenhalle St. Veit/Glan bevor. Da sowohl in der 1. und 2. Bundesliga die vorentscheidenden direkten Duelle um den Meistertitel auf dem Programm stehen ist die Spannung groß. Bereits am Donnerstag treffen mit Jenbach und Baden die Meisterschaftsfavoriten der 1. Bundesliga aufeinander. Aber nicht nur um den Meistertitel, auch im Abstiegskampf könnten schon Vorentscheidungen fallen, da es einige direkte Duelle gibt. Meisterschaftsvorentscheidend in der 2. Bundesliga Mitte kann am Freitag das Duell zwischen Tabellenführer Wolfsberg und Ansfelden werden. Gespannt ist „Schach-Österreich“ sicherlich auch auf den Start der Damenbundesliga. Acht Zweierteams kämpfen erstmals um den Meistertitel. Ob alle Teams in stärkster Aufstellung antreten wird man am Donnerstag sehen. Liveübertragungen gibt es sowohl von der 1. als auch von der Damenbundesliga. IM Harald Schneider-Zinner wird live kommentieren.
Programm:
Do., 1.3.2012  16.00-22.00 Uhr:        Damen- und 1. Bundesliga
Fr., 2.3.2012   14.00-20.00 Uhr:        Damen- und 1. Bundesliga
                    17.00-23.00 Uhr:        2. Bundesliga
Sa., 3.3.2012  14.00-20.00 Uhr:        Damen-, 1. und 2. Bundesliga
So., 4.3.2012  10.00-16.00 Uhr:        Damen-, 1. und 2. Bundesliga
Website Schachbundesliga mit Live-Übertragung

Partner