German English Russian Spanish

Fotogalerie

Eine überraschendes 3:3 von Titelverteidiger Jenbach gegen St. Veit macht das Meisterschaftsfinale noch spannender. Die Tiroler führen zwar mit 3:1 aber dank Sensationssiegen von Marin Bosiocic und Mario Kuess gegen Andrei Volokitin und Uwe Bönsch gelingt den Kärntner noch die Punkteteilung. Baden nutzt den halben Umfaller und pirscht sich mit einem 5,5:0,5 Kantersieg gegen SIR gefährlich nahe heran. Beide Teams müssen noch gegen ihre unmittelbaren Verfolger Wulkaprodersdorf und Hohenems spielen. Die Burgenländer bleiben mit einem 3,5:2,5 gegen Pöchlarn dran. Ein wichtiger 3,5:2,5 Sieg gelingt Maria Saal im Abstiegskampf gegen Fürstenfeld. Mario Schachinger holt den entscheidenden Punkt. Da aber auch Feffernitz dank seiner "Steirer" Diermair (Foto) und Schreiner gegen Hohenems mit 4:2 erfolgreich ist, beginnt das Zittern bereits auf Rang 5 der Tabelle. St. Veit trennen nur zwei Punkte vom Zehnten. Zwettl wahrt mit einem 4:2 gegen Fixabsteiger Kufstein Wörgl seine Chance. Heute steigen auch die Damen in das Bundesligafinale ein. (wk)
Website Schachbundesliga (mit Live-Partien: Fr/Sa 14.00, So 10.00)
Ergebnisse bei Chess-Results: Bundesliga, Damen-Bundesliga

Partner