German English Russian Spanish

Fotogalerie

Im dichtgedrängten Kalender der Jugendbewerbe fand vom 20. bis 26. Juni in Bad Leonfelden das Bundesfinale der Schülerliga für Volksschulen statt. Der Sieg geht an die VS Neusiedl am Tabor vor der VS Dornbirn Oberdorf. Beide Schulen bleiben unbesiegt, Neusiedl erzielt aber mit 25,5 Punkten um eineinhalb Zähler mehr als die Vorarlberger. Weitere eineinhalb Punkte zurück landet die VS Engerwitzdorf auf Rang 3. Veranstalter der Schülerliga ist das BMUKK. Organisator vor Ort war Dir. Hubert Kammerhuber. Er stellt uns einen ausführlichen Bericht zur Verfügung. (wk)
Ergebnisse bei Chess-Results
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur - Schach
Bericht von Hubert Kammerhuber (pdf)

Partner