German English Russian Spanish

Fotogalerie

Der junge kroatische GM Ante Brkic (20/2521) holt sich mit 7,5 Punkten aus 9 Partien den alleinigen Sieg beim Pula-Open, einen halben Punkt vor IM Peter Vavrak (SVK/2466) und GM Nenad Fercec (CRO/2492). Beste Österreicher werden mit je 6,5 Punkten Christoph Karner (2356) und Robert Aschenbrenner (2310). Durchwegs gute Leistungen sieht man von den 9 Teilnehmern des Bundesjugendkaders: Georg Fröwis (V) und Martin Schnegg (T) holen die meisten Punkte (5,5), während sich Marie-Christine Bauer (B/+36) und Michael Binder (OÖ/+34) über die höchsten Elogewinne freuen. Pula, wir kommen wieder! (wk, Text: Siegfried Baumegger, Foto: Werner Hartl)
=> Turnierseite
=> Ergebnisse bei ChessResults

Partner