German English Russian Spanish

Fotogalerie

Carlsen_gratuliert_AronianMit einem schnellen Schlussrundenremis gegen Teimour Radjabov sicherte Levon Aronian den ungeteilten Turniersieg ab. Nach 2007 (geteilt mit Topalov und Radjabov) und 2008 (geteilt mit Carlsen) ist dies der dritte Erfolg für den aktuellen Weltranglistenzweiten in Wijk aan Zee. Mit einem Respektabstand von einem ganzen Punkt belegten Magnus Carlsen, Teimour Radjabov und Fabiano Caruana die Ränge 2 bis 4. In der inoffiziellen Weltrangliste liegt Levon Aronian nur mehr 11 Elopunkte hinter dem führenden Magnus Carlsen, der in Wijk aan Zee genau seiner Elozahl entsprechend spielte. Einer der großen Gewinner dieses Turniers ist auch der 19-jährige Fabiano Caruana, der sich nun erstmals in den Top 10 der Weltrangliste befindet. Im B-Turnier rettete der 25-jährige Inder Pentala Harikrishna seinen Vorsprung von einem halben Punkt über die Ziellinie und wird nächstes Jahr im A-Turnier spielen. Hans Tikkanen kam im C-Turnier in der letzten Runde gegen Tania Sachdev nicht über ein Remis hinaus und musste so Maxim Turov den Turniersieg überlassen. Nächstes Jahr wird man den 32-jährigen Russen im B-Turnier sehen. Immerhin gibt es auch einen österreichischen Turniersieger: Michael Ernst gewann das Amateurturnier Tienkampen 2G mit 7,5 aus 9. (em, Foto: Turnierseite)
Turnierseite, Inoffizielle Weltrangliste 

Partner