German English Russian Spanish

Fotogalerie

Äußerst hauchdünn erst in der Drittwertung konnte sich IM Aco Alvir mit einem Score von 5,5 Punkten aus 7 Runden beim gut besetzten Schnellschachturnier des österreichischen Bundesliga-Meisters Husek Wien durchsetzen und verwies die punktegleichen IM Khaled Mahdy, GM Tomas Likavsky, IM Mag. Martin Neubauer und GM Valeri Beim auf die Plätze 2 bis 5. Der Wiener Neustädter FM Werner Posch landete am 6. Rang. 45 Teilnehmer zeigten ihr Können auf den 64 Feldern im Alfred Husek-Gedenkturnier, das unter der souveränen Leitung von IS Margit Almert stand. Im Rahmen der Eröffnungsrede von Obfrau Elisabeth Dold wurde eine Trauerminute anläßlich des tragischen Todes von IS Otto Gutdeutsch abgehalten.
Ergebnisse bei ChessResults, Website Husek Wien

Partner