German English Russian Spanish

Fotogalerie

Innerhalb kürzester Zeit folgt mit dem Aeroflot ein weiteres Turnier in Moskau. Österreich ist bei diesem vielleicht stärksten Open in der A-Gruppe mit Markus Ragger vertreten. Einstiegskriterium ist eine Elozahl von 2550 (!!). Ragger startet mit Niederlagen gegen den Vietnamesen Quang Liem Le (2645), der als kommender Mann gilt und nach drei Runden als einziger Spieler noch ohne Punkteverlust ist, und den Russen Vladimir Potkin (2611). In Runde 3 kämpft sich Österreichs Nummer 1 aber mit einem harterkämpften Sieg gegen den Philippinen Darwin Laylo (2556) nach wechselhaftem Spielverlauf zurück ins Turnier. Die Schlagerpaarungen der heutigen 4. Runde lauten: Cheparinov gegen Le und Nquyen gegen Timofeev. Ragger trifft mit Schwarz auf Sergej Zhikalko (BLR, 2668). Die Partien werden live auf der Turnierseite und am Fritz-Server übertragen. (wk, Foto: ChessBase)
Turnierseite

Partner