German English Russian Spanish

Fotogalerie

Im Vorjahr legte der Vietnamese Liem Quang Le mit einem Auftaktsieg über Markus Ragger den Grundstein zu seinem überraschenden Sieg des bärenstark besetzten Aeroflot Opens in Moskau. Heuer wiederholt Le mit einem Remis in der Schlussrunde gegen Rauf Mamedov seinen Turniersieg weil der Bulgare Ivan Cheparinov, er besiegte Le in der Runde zuvor, gegen Nikita Vitugov verliert. Vitugov und Tomahevsk schließen zwar nach Punkten auf, aber die Zweitwertung entscheidet zugunsten von Le. Markus Ragger spielt ein gutes Turnier und erzielt 4,5 Punkte. Niederlagen "passieren" mit Schwarz nur gegen Vitugov und Kamsky. Gerüchten zufolge ist nicht klar ob Le nächstes Jahr zum Hattrick ansetzen kann, es könnte die letzte Auflage des Turnieres gewesen sein. Organisator Alexander Bach meinte in einem Interview es sei nicht klar ob der Hauptsponsor dem Turnier treu bleibt. (wk, Foto: ChessBase)
Turnierseite

Partner