German English Russian Spanish

Fotogalerie

Eine spannende 9. Runde erleben die Zuschauer der Schach WM in Bonn vor Ort und den Internetbildschirmen zu Hause. Kramnik kämpft mit Schwarz in einer halbslawischen Verteidigung um seine (vor)letzte Chance. Anand drückt sich nicht vor der scharfen Gambitvariante im Moskauer System, muss aber nach einer Neuerung Kramniks mit einem Minusbauern ums Remis kämpfen. Im Finale legt Kramnik noch ein Figurenopfer nach, aber der Inder hält die gegnerischen Bauern im Zaum und rettet sich ins Remis. Bereits morgen droht nun das vorzeitige Ende der WM. Wenn Kramnik nicht siegt bleibt Anand Weltmeister. Österreichs Beitrag der WM ist Schiedsrichter Werner Stubenvoll. Das morgige Finale wird bei Foidos multimedial aufbereitet und auf der Turnierwebsite oder bei ChessBase übertragen. (wk, Foto: Turnierseite)
=> Turnierseite
=> FOIDOS chess (Live mit Video und Audio)

Partner