German English Russian Spanish

Fotogalerie

Nur wenige Kilometer von Wolfsberg erfolgte der Startschuss zur 2.Bundesliga-Mitte. Die Gastgeber lassen dabei an ihren Aufstiegsambitionen keine Zweifel offen und präsentieren sich mit 3 Großmeistern. Jedoch zeigen bereits die ersten beiden Runden, dass ein weiter Weg bis zum Titel bevorsteht. Nach 2 gespielten Runden gehen die Teams von ZH-Technologies Wolfsberg, Sparkasse Fürstenfeld und Austria Graz mit jeweils 8 Zählern in Führung. Weiters gut in Form zeigen sich Klagenfurt(7,5) und St. Valentin(7). Styria Graz übernimmt das Tabellenende, welches nur schwer wieder abgegeben werden kann, betrachtet man die Aufstellung der Grazer. (ms)
=> Ergebnisse bei Chess-Results

Partner