German English Russian Spanish

Fotogalerie

altEine sehenswerte Jubiläumsveranstaltung organisiert Reinhard Kuntner für den Vorarlberger Schachverband zur 25. Auflage der Vorarlberger Jugend-Schach-Olympiade vom 3.-5. Jänner 2013. Neben den Jugendbewerben wird es auch ein Nostalgieturnier mit ehemaligen Teilnehmer/innen (seit der 1. Olympiade 1988) geben. Höhepunkt ist aber ein Uhrenhandicap von Österreichs Nummer 1 GM Markus Ragger gegen ein All-Time-Best Team aus den Teilnehmer/innen der letzten 25 Jahre am 4. Jänner ab 18.00 Uhr. Zuvor wird Ragger 5 Trainingseinheiten mit den besten Vorarlberger Nachwuchsspieler/innen absolvieren, darunter Luca Kessler und Annika Fröwis. Das Handicapmatch und die gesamte Veranstaltung werden mit Video-Livestream übertragen. Kommentator ist Österreichs Staatsmeister von 2011, IM Georg Fröwis. Die Herausforderer von Ragger werden Christian Srienz (2323), Alexander Schmidlechner (2304), Klaus Doskocil (2251), Fabian Matt (2248), Matthias Burschowsky (2234), Luca Kessler (2234), Christof Tschohl (2169), Robert Sandholzer (2146), Dominyka Batkovskyte (2093, LTU) und Annika Fröwis (2053) sein. (wk, Info: R. Kuntner)
Link zum Live-Stream (und weiteren Infos)
Website Vorarlberger Schachverband

Partner