German English Russian Spanish

Fotogalerie

Laut Spielleiter Gerhard Herndl wird im Westen jener Verein Meister der 2. Bundesliga, der als einziger Aufstiegsambitionen hegte. Der Titel war bereits nach dem 1,5:4,5 gegen von Schwarzach gegen Hohenems in Runde 9 Gewissheit. In der Besetzung Zugurds Lanka, Jens-Uwe Maiwald, David Gross, Bernhard Tabernig (9/10!!), Josef Schiestl, Johannes Kröll und Erstzmann Fabian Platzgummer kommen die Zillertaler auf 43 Punkte und legen mit 4,5 Punkten eine Respektabstand zu Vizemeister Schwarzach. RAng drei geht an Hohenems. Unterschiedliche Situationen gibt es auf den drei Abstiegsplätzen. Schlusslicht Dornbirn steigt als Landesligameister umgehend wieder auf, Götzis erlebt den direkten Durchfall von der 1. Bundesliga in die Landesliga und Zirl darf hoffen, falls sich wieder irgendwo eine Mannschaft aufösen sollte. (wk, Info: G. Herndl)
=> Turnierseite, Ergebnisse
Bericht von G. Herndl

Partner