German English Russian Spanish

Fotogalerie

Nicht zu stoppen ist Jenbach in der 2. Bundesliga West. Nach fünf Runden führen die Tiroler überlegen mit 20 Punkten von 24 möglichen vor Wörgl (17) sowie Götzis und Hohenems (je 15) und das, obwohl das Team ein Spiel weniger als die unmittelbaren Verfolger ausgetragen hat. Die Aufstellung der Jenbacher mit IM Oliver Lehner am Spitzenbrett vor dem deutschen Quartett mit GM Philip Schlosser, GM Uwe Bönsch, IM Thomas Reich und GM Markus Stangl lässt keinen Zweifel aufkommen, dass der sofortige Wiederaufstieg das erklärte Ziel ist. Beste Teams aus Salzburg sind derzeit ATSV Ranshofen und Inter Salzburg. (wk, Info/Foto: G. Herndl)
=> Turnierseite (Ergebnisse, Partien)

Partner