German English Russian Spanish

Fotogalerie

2.BlMit einem 5 : 1 Erfolg in der 8. Runde über Klagenfurt bleibt Spitzenreiter Feffernitz in Führung - der Vorsprung auf Verfolger Austria Graz beträgt jedoch nur einen Mannschaftspunkt. An dritter Stelle liegt Wolfsberg, das sich trotz Kontumazniederlagen auf den ersten beiden Brettern gegen Maria Saal mit 3,5 : 2,5 durchsetzen konnte. Die Abstiegsfrage ist noch völlig ungeklärt; neben Styria Graz, das von der abgestiegenen 1. Mannschaft "hinuntergestoßen" wird, kann es von den Mannschaften der zweiten Tabellenhälfte noch jede erwischen. Die beste Einzelleistung in den ersten acht Runden erbrachte das Feffernitzer Spitzenbrett Luka Lenic mit 7 aus 8 und einer Performance von 2802; aus österreichischer Sicht sind die Leistungen von Georg Danner (Performance 2523) und Christoph Karner (Performance 2519) hervorzuheben. (em)
Ergebnisse/Statistiken/Partien bei chess-results

Partner