German English Russian Spanish

Fotogalerie

Ein klare Hierarchie gibt es in dieser Saison in der 2. Bundesliga-Mitte. Es dominieren die "Oberösterreicher" dann kommen die "Steirer" und zuletzt die "Kärntner". Nur Wolfsberg tanzt aus der Reihe und liefert sich bis zur 7. Runde ein Titelduell mit Ansfelden. Doch die Oberösterreicher gewinnen das direkte Duell. In den Schlussrunden steckt Wolfsberg auf und fällt noch hinter das Sensationsteam des SV Steyregg auf Rang 3 zurück. Ansfelden schließt die Saison mit 9 Siegen bei 2 Unentschieden ungeschlagen ab und steigt in die Bundesliga auf. Grieskirchen/Schallerbach und St. Valentin komplettieren den Erfolg der Oberösterreicher. Hinter den vier steirischen Teams landen Maria Saal, "Die Klagenfurter" und St. Veit/Glan am Tabellenende. Maria Saal rettet die Tatsache, dass aus der Bundesliga kein Team in Mitte absteigt. "Die Kagenfurter" und St. Veit müssen den bitteren Weg in die Kärntner Liga antreten. (wk, Foto: Website Bundesliga)
2. Bundesliga-Mitte, Ergebnisse/Statistiken/Partien bei Chess-Results
Website Bundesliga

Partner