German English Russian Spanish

Fotogalerie

191017 wm1418Die Weltmeisterschaften in den Altersklassen U14, U16 und U18 im indischen Mumbai zeigt eine klare Übermacht der Gastgeber, die in allen sechs Gruppen nach sechs Runden jeweils mehrere Spieler in den Top-10 haben. Besonders krass ist es bei den Buben U14 mit sechs Platzierungen. Dazu kommen noch zwei Polen, ein führender Aserbaidschaner und Österreichs Marc Morgunov auf Rang neun. Marc hält mit drei Siegen und drei Remisen bei viereinhalb Punkten. Gut hält sich auch Felix Blohberger in der U18. Felix konnte bisher alle Weißpartien gewinnen, musste aber mit Schwarz auch zwei Niederlagen einstecken. In der Zwischenwertung liegt er mit vier Punkten am 15. Platz. Heute kommt es zu einem Ländermatch gegen Indien. Marc spielt gegen Aditya Samant, Felix gegen Visal Sibi. Die Live-Übertragung der siebenten Runde beginnt um 11:00 Uhr MEZ. Morgen folgt bei der WM ein Ruhetag. (wk, Foto: Turnierseite)
TurnierseiteErgebnisse bei Chess-Results

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt