German English Russian Spanish

Fotogalerie

Blog Jugend

140413 oem1618Viel Spannung garantieren die Bundesmeisterschaften in Cap Wörth. An die 1. Stelle gereiht starten: BU16 FM Huber Martin Christian (St), BU18 Kessler Luca (V), MU16 Trippold Denise (NÖ) und MU18 Hiebler Laura (St). Von Sonntag, dem 13. bis Donnerstag, dem 17. April wird eifrig gespielt, mit Sicherheit werden wir einige Überraschungen erleben. (wk, Text: Gigerl, Foto: www.jugendschach.at)
Ergebnisse:
Mädchen U-18, Mädchen U-16,
Burschen U-18, Burschen U-16

140214 JFV 2013 ausDer ÖSB setzt sein Projekt "Jugendfreundlichster Verein" für 2013 fort und lädt alle Vereine herzlich zur Teilnahme ein. Harald Schneider-Zinner hat die Kriterien des Wettbewerbs angepasst um mehr Vereinen Chancen auf Preise zu geben. Neu ist auch die Idee "Jugendfreundliche Vereine" mit einer kurzen Vereinsbeschreibung auf der Website des ÖSB zu platzieren. Ein entsprechendes Formular liegt diesmal der Ausschreibung und dem Wettbewerbsformular bei. Die Ausschreibung und die Formulare finden sich auf www.chess.at unter "Schachsport" und "Jugendschach". Bewerbungen sind bis spätestens 30. April 2014 per Mail an Harald Schneider-Zinner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu senden. (wk)
Infoseite Jugendschach (Ausschreibung, Formulare)

Österreichs Aushängeschild im Schach, Markus Ragger, lebt seit heuer mit seiner Lebensgefährtin Anna-Christina Kopinits, ebenfalls eine erfolgreiche Schachspielerin, in Graz. Schachpräsident Kurt Jungwirth nahm dies zum Anlass Ragger in einem Simultan gegen 16 steirische Jugendkaderspieler/innen den steirischen Medien besser vorzustellen. Trotz des Termins knapp vor Weihnachten verlief die Veranstaltung erfolgreich, wie Berichte im ORF Steiermark und der Kleinen-Zeitung zeigen. Keine Geschenke gab es von Ragger an die steirischen Jugendlichen. Der zweifache World-Cup Teilnehmer gewinnt 15:1. Beachtenswert ist der Sieg des Fürstenfelders Michael Tölly, der Ragger ein anerkennendes "gut gespielt" entlocken konnte.

Partien, Fotos,
Bericht im ORF-Landesstudio Steiermark (7 Tage abrufbar)
Bericht in der Kleinen-Zeitung-Online

 

427 Schüler/innen kämpften am 5. Februar im Schulzentrum Gratwein um die Landesmeistertitel im Schnellschach und weitere Qualifikationen. In mehreren der insgesamt 8 Altersklassen bei den Buben und 6 bei den Mädchen gibt es Sieger mit makellosen 100% der möglichen Punkte. Etliche der Teilnehmer/innen spielten tags darauf für ihre Schule im Landesentscheid der Schülerliga. Insgesamt waren 54 Mannschaften am Start. Brilliert hat dabei vor allem das BG/BRG Gleisdorf in der Oberstufe mit 35 von 36 möglichen Einzelpunkten. Das BG/BRG Leoben entthront das GIBS Graz in der Unterstufe und die VS Semriach gewinnt den Volksschulbewerb. Die Sieger werden die Steiermark bei den Bundesfinali vertreten. In allen Bewerben ist die Teilnehmerzahl erfreulich gestiegen und eine Trendumkehr zu bisher eher rückgängigen Zahlen erfolgt.(wk)

Ergebnisse siehe Archivseite Steirische Jugendschach Olympiade
Fotos Schnellschach
, Fotos Schülerliga (ÖSB Fotogalerie)
Pressebericht mit Siegerlisten
Bericht im ORF Landesstudio Steiermark (1 Woche lang abrufbar in der TV-Thek)

 

23 Teams fanden sich dieser Tage bei der 26. Alpen-Adria-Jugend-Schachgala im Jugendgästehaus Cap Wörth in Velden am Wörthersee (nächstes Jahr Austragungsort der Österreichischen Meisterschaften im Nachwuchsbereich) ein. Bei wunderbarem „Herbst-Schachwetter“ liesen sich rund 100 Jugendliche mit ihren BetreuerInnen aus Kroatien, Slowenien und Österreich dieses gemeinsame Alpen-Adria-Schachfest nicht entgehen. Erfreulich, dass es diesmal neben „Heimkehrern“ auch einige neue Teams gab. Der Aufschwung im Österreichischen Schulschach hinterlässt auch hier seine positiven Spuren. Mit Slowenien bei den U14 und der Steiermark-Auswahl in der U-20 gingen die Siege an zwei den Gegner klar überlegene Mannschaften. Lesen Sie mehr von Alfred Eichhorn bzw. betrachten Sie die Fotogalerie von Helga Rader unter http://www.schachportal.at/news-details/items/alpen-adria-jugend-schachgala-lebt.html (wk, Text: LV Kärnten)
Ergebnisse bei Chess-Results: U-14, U-20

Partner