German English Russian Spanish

Fotogalerie

150521 zalakarosEine Runde vor Schluß sind die Karten in Zalakaros gemischt. Markus Ragger benötigt nach seinem heutigen Remis gegen Berkes morgen mit Schwarz einen Sieg gegen Kovalenko um das Turnier zu gewinnen. Gute Chancen auf eine GM-Norm hat Robert Kreisl nach seinem Schwarzsieg gegen Robert Ruck. Morgen reicht Kreisl bereits ein Remis gegen GM Peter Prohaszka (2582). Chancen auf Normen haben auch noch Andreas Diermair, Florian Mesaros und Valentin Dragev. Ihre Aufgabe ist aber um einiges schwerer. Diermair benötigt gegen GM Tamas Banusz (2590) für eine GM-Norm ebenso einen Schwarzsieg wie Florian Mesaros gegen GM Vladimir Burmakin (2585) für eine IM-Norm. Valentin Dragnev könnte im letzten Moment dank "guter Auslosung" auch noch eine IM-Norm schaffen. Allerding muss gegen GM Robert Ruck (2562) ein Sieg her. Die letzte Runde beginnt in Zalakaros morgen bereits um 09:30 Uhr. (wk)
Ergebnisse bei Chess-Results: Open über 2300, B-Turnier unter 2400
Live-Übertragung (ab 09:30 Uhr), Fotos (ÖSB Fotogalerie, neue Bilder!)

Partner