German English Russian Spanish

Fotogalerie

150517 zalakaros kreislStarke Leistungen zeigen die Österreicher beim Schachfestival in Zalakaros. Robert Kreisl sorgt heute für die nächste ganz große Sensation aus rot-weiiß-roter Sicht und besiegt - wie schon gestern Diermair - mit Onischuk den Elofavoriten. In einem Königsinder will der Ukrainer im entscheidenden Moment eine Qualität opfern, Kreisl kommt ihm aber zuvor, opfert seinerseits die Quali mit entscheidendem Angriff. Eine hübsche Mattkombination gelingt auch Markus Ragger gegen Joszef Horvath. Ragger übernimmt damit punkteglich mit Gabor Papp die Führung. Den dritten österreichischen Sieg des Tages holt Mario Schachinger gegen Petra Papp. Schachinger ergreift nach der Zeitkontrolle im Endspiel seine Chance. Die Partie von Kreisl sowie Partiefragmente von Ragger und Schachinger gibt es in einer Nachlese der dritte Runde. Andreas Diermair remisiert heute gegen den deutschen "Prinzen" Matthias Blühbaum aus der Position der Stärke. Peter Schreiner folgt seinem Beispiel gegen Burmakin. Niederlagen gibt es leider für die Youngsters. Valentin Dragnev überzieht eine gleiche Stellung gegen Farkas. Florian Mesaros spielt mit Schwarz gegen Kovalenko (2650) eine ganz starke Partie, verpasst aber am Ende knapp ein Remis. Morgen spielen an den Spitzenbrettern Papp gegen Ragger und Diermair gegen Efimenko. (wk)
Ergebnisse bei Chess-Results: Open über 2300, B-Turnier unter 2400
Live-Übertragung, Fotos (ÖSB Fotogalerie)
Partien-Nachlese der 3. Runde

Partner