German English Russian Spanish

Fotogalerie

Blog Internationales

140417 chessladies R5Die Serbin Marija Rakic übernimmt mit zwei Siegen gegen Lisa Hapala und Laima Domarkaite in den Runden vier und fünf die Führung beim WIM Turnier in Wien. Die Elofavoritin hält nun bei vier Punkten und wird dicht bedrängt von Katharina Newrkla und der Ungarin Klara Varga, die beide bei 3,5 Zählern halten. Newrkla gewinnt gegen Batyte am Tag der Weißspielerinnen. In der vierten Runden lautete das Ergebnis ausschließlich 1:0. Gut hält sich auch Veronika Exler. Sie veriert zwar gegen Varga, hält sich tags darauf aber an Djukic schadlos. Einen ersten Sieg feiert Annika Fröwis gegen Domarkaite, wobei ihr jenes Glück zur Seite steht, das in ihrer Partie gegen Rakic die Serbin hatte. Lisa Hapala hält bei zwei Punkten, Helene Mira hat nach ihrem gestrigen Remis gegen Fröwis 2,5 Punkte am Konto. (wk)
Ergebnisse, Partien bei Chess-Results, LV Wien
Fotos in der ÖSB-Fotogalerie

140413 grandprixdamenWeltmeisterin Yifan Hou erwischt mit Siegen gegen Balchimeg, Kosintseva und Dzagnidze sowie mit einem Schwarzremis gegen Katharina Lagno den besten Start in das Damen Grand Prix Turnier. Hou führt nach vier Runden mit 3,5 Punkten vor Anna Muzychuk (3) und Cue Zhao (2,5). Lagno, Stefanova, Ushenina, Girya und Kosteniuk folgen mit 50% der möglichen Punkte. Auf der Turnierwebsite werden alle Partien live übertragen und kommentiert. Heute ist in Khanty Mansiysk der erste Ruhetag, die fünfte Runde folgt morgen, Montag, um 15:00 Uhr Ortszeit (11:00 MEZ). (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite

140410 gp damenGestern wurde in Khanty-Mansiysk das vierte Grand Prix Turnier der laufenden Damen-Serie gestartet. Kurz nach dem Kandidatenturnier der Herren ist der Austragungsort der Olympade 2010 erneut im Mittelpunkt des internationalen Schachgeschehens. Die erste Runde endet mit einem Desaster für die Spielerinnen mit den schwarzen Steinen. Einzig Alexandra Kosteniuk gelingt ein Remis gegen Antoaneta Stefanova. Die Partien zwischen Ushenina-Muminova, Zhao-Lagno, Girya-Dzagnidze, Muzychuk-Batchimeg und Hou-Kosintseva enden allesamt 1:0. In der Gesamtwertung führt nach drei von sechs Turnieren die Inderin Humpy Koneru mit zwei Siegen und 320 Punkten vor Khotenashvili (290 aus 3 Turnieren) und Muzychuk (250). Auf der Turnierseite werden die Partien live übertragen. Beginnzeit vor Ort ist 15:00 Uhr, das ist 11:00 Uhr MEZ. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite

140304 carlsenSchach ist ein großes Thema im aktuellen Heft des Spiegels. Über fünf Seiten berichtet Erich Follath von seiner Begegnung mit dem Schachweltmeister in Oslo. Durch die missglückten Versuche von Kollegen gewarnt, ging Follath sein Interview mit dem Weltmeister äußerst geschickt an - mit einer Schachpartie.
(wk, Text/Foto: ChessBase)

Bericht bei ChessBase

140225 BL GERAm vergangenen Wochenende hatte Markus Ragger in der detuschen Bundesliga Gelegenheit mit Ex-Weltmeister Vishy Anand die Klingen zu kreuzen. Anand weicht einem echten Grünfeldinder aus und lange Zeit stehen Raggers Chancen nicht so schlecht. Schließlich gibt Ragger die Dame für zwei Türme. In der längsten Partie des Wettkampfs setzt sich Anand in dieser Konstallation schließlich durch. Raggers Klub Solingen spielt diesmal nicht in stärkster Besetzung und muss eine 1:7 Niederlage und tags darauf ein 3:5 gegen Hockenheim hinnehmen. Ragger remisiert dabei gegen den Ungarn Rapport. In der Tabelle fällt Solingen auf den 6. Platz zurück. OSG Baden-Baden führt nach 10 Runden mit dem Maximum von 20 Punkten vor Hockenheim, Werder Bremen und Mülheim (alle 16). (wk, Foto: ChessBase)
Deutsche-Schach-Bundesliga

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt