German English Russian Spanish

Fotogalerie

150619 mitropa r6Österreichs Herren bauen heute mit einem harterkämpften 2,5:1,5 Erfolg gegen die Schweiz die Tabellenführung auf fünf Punkte aus, da Deutschland und die Slowakei Niederlagen gegen Slowenien und Kroatien hinnehmen müssen. Die Helden der Österreicher sind heute David Shengelia und Mario Schachinger. David Shengelia gelingt gegen Roland Lötscher eine gute Eröffnung, die ihm dann aber entgleitet. Mit viel Kampf und guter Endspieltechnik dreht Shengelia die Partie noch einmal und fährt zu einem Zeitpunkt als Markus Ragger gegen Yannick Pelletier bereits auf Verlust steht, einen wichtigen Siegpunkt ein. Nach einem Remis von Robert Kreisl sichert Mario Schachinger in der längsten Partie des Tages gegen Guillaume Sermier in einem Damenendspiel, das wohl für den Schweizer zu halten gewesen wäre, doch noch den Sieg zum 2,5:1,5 Endstand. Die Schweiz revanchiert sich mit einem 1,5:0,5 Sieg im Frauenbewerb. Den entscheidenden Punkt holt Gundula Heinatz gegen Veronika Exler. Newrkla remisiert gegen Lena Georgescu. Im Zweierteam gelingt Elisabeth Hapala ein erfreuliches Remis gegen Elena Sedina (2326). Anna-Lena Schnegg verliert gegen Olga Zimina. Die Italienerinnen gewinnen 1,5:0,5 und bleiben den Ungarinnen auf den Fersen. Das direkte Duell gibt es erst in der Schlussrunde. Morgen trifft Österreich auf Slowenien und könnte mit einem Sieg bereits vorzeitig den Mitropacup gewinnen. Der Live Kommentator am ChessBase Server ist noch einmal Mihail Marin. (wk)
Tageszusammenfassung von Daniel King: 6. Runde
Mitropacup Turnierseite, Fotos in der ÖSB Fotogalerie (Neu: Fotos der 6. Runde)
Live Partien, Live Kommentierungen (ChessBase)
Ergebnisse: Offene Klasse, Frauen

Tageszusammenfassung von Daniel King - 6. Runde

Partner