German English Russian Spanish

Fotogalerie

141210 london super sixIn der ersten Runde der London Super Six gewinnt Michael Adams nach einem langen Kampf mit beiderseitigen Chancen gegen Fabiano Caruana. Dabei kam Italiens Vorkämpfer in einem klassischen Spanier gut aus der Eröffnung und war bereit die Initiative zu übernehmen. Adams suchte sein Heil in einem Figurenopfer am Königsflügel mit guten praktischen Chancen. Caruana kann zwar die Drohungen gegen seinen König abwehren, trotz Minusfigur bleibt Adams dank zweier Freibauern gefährlich und krönt seine Strategie am Ende mit einem gewinnbringenden Damenopfer. In der zweiten Runde kann der Engländer seine Führung nicht behaupten, Anish Giri wird zum Stolperstein und erobert gemeinsam mit Vladimir Kramnik die Führung. Kramnik schlägt Nakamura in einem Königsinder. Keine Änderungen bringt der dritte Spieltag. Alle drei Partien werden mit 1.e4 e5 eröffnet und enden in einem Remis Im Vorfeld gewann Adams ein 12-er Bitzturnier und Nakamura ein zehnrundiges Schnellschach-Open. (wk, Logo: Turnierseite)
Turnierseite

Partner