German English Russian Spanish

Fotogalerie

Am kommenden Montag, dem 27. März geht um 21:00 Uhr die 32. Sendung von ChessBaseTV Austria Online. Moderator Harald Schneider-Zinner hat diesmal Annika Fröwis zu Gast.  Annika Fröwis ist ausgebildete Instruktorin (B-Trainerin) und hat auch den intensiven Trainergrundkurs (A-Trainer) bereits absolviert. Bei diesem werden angehende Trainer aller Sportarten in zwei Semestern gemeinsam in den Bereichen Sportbiologie, Sportpädagogik, Sportpsychologie und allgemeine Bewegungslehre ausgebildet. Man kann dabei ungemein nützliche Erfahrungen mitnehmen – vor allem in der gegenseitigen Bereicherung der verschiedenen Sportarten und Trainingsansätze. Annika gehört außerdem dem österreichischen Frauennationalkader an und kommt aus der hervorragenden Nachwuchsarbeit des Vorarlberger Jugendkaders. Ihr Pädagogikstudium hat sie nach Wien gebracht, wo sie seit Jänner 2017 einen Teil des Wiener Jugendkaders leitet. Das Schachthema der Sendung sind ungleiche Läufer im Mittelspiel. Ausgestrahlt wird die Sendung am kommenden Montag ab 21:00 Uhr live auf www.schach.de (dort gibt es auch die Software gratis zum Download) im Raum Übertragungen (dann den Reiter Partien wählen). Wer die Sendung live verpasst findet sie später in unseren Archiven. Alle Sendungen werden am Videoserver von ChessBase und auf YouTube archiviert. (wk, Text: Harald Schneider-Zinner)
CBTV Austria Sendung 32 (Ausschreibung, PDF)
Infoseite ChessBase TV Austria 
Archive: ChessBase, Youtube, Blog ÖSB

Partner